Unser Ursprung

Gegründet wurde die CBM Stiftung von der Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., die zu den größten und ältesten Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland zählt. Die Christoffel-Blindenmission setzt sich dafür ein, das Leben von Menschen mit Behinderungen zu verbessern, Behinderungen zu vermeiden und gesellschaftliche Barrieren abzubauen. Mit der CBM Stiftung hat sie ein Kompetenz-Zentrum geschaffen, um gleichgesinnte Menschen bei der Umsetzung ihres persönlichen stifterischen Engagements zu unterstützen.


Ein Werk für die Zukunft

 

Ernst Jakob Christoffel,
der Gründervater der Christoffel-Blindenmission (CBM), wurde 1876 in Rheydt am Niederrhein geboren.

 

Nach seinem Theologiestudium reiste er in den Orient und leitete dort zwei Waisenhäuser. Im Nordosten der heutigen Türkei sah er das Elend der blinden Menschen. Seine Schwester und er beschlossen, ihre künftige Arbeit ganz in den Dienst von Menschen mit Behinderungen zu stellen, da es sonst niemanden gab, der sich ihrer annahm.

 

Ernst Jakob Christoffel gründete eine Schule für blinde, gehörlose und anders behinderte Menschen und widerlegte das Vorurteil, dass behinderte Menschen nicht lernen können. Was Pastor Christoffel vor über 100 Jahren begonnen hat, führt die CBM Stiftung weiter.

 

 

 

 

„Die Tat der Liebe ist die Predigt, die jeder versteht.“ 

©CBM
©CBM


Langjährige Erfahrung

Sie haben eigene Vorstellung von Ihrem stifterischen Engagement und möchte diese mit einem kompetenten Partner umsetzen? Dann sind Sie bei uns, der CBM Stiftung, in guten Händen. Auf dem gemeinsamen Weg zu Ihrem maßgeschneiderten Engagement helfen wir Ihnen geeignete Projekte zu finden und stellen deren Durchführung mit internationaler Infrastruktur sicher.